Zurück zur Listenansicht

30.08.2019

Waldbrand bei Lübtheen: Dank an alle Helden

Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern und Landkreis Ludwigslust-Parchim laden zum großen Fest am 7. September ein

2019-08-30 Programm -Wir sind alle Helden- in Lübtheen
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

„Wir sind alle Helden“ – unter diesem Motto steht die große Dankesfeier auf dem Festplatz bei Lübtheen. Dazu laden die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern und der Landkreis Ludwigslust-Parchim am Sonnabend, 7. September, ab 14 Uhr alle Einsatzkräfte und deren Familien, alle beteiligten Organisationen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger ein.

„Über Tage hinweg haben die Frauen und Männer erfolgreich gegen das Feuer auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen gekämpft. Nun wollen wir dies auch gemeinsam feiern“, sagt Landrat Stefan Sternberg. Zusammen mit der Ministerpräsidentin der Landes Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, übernimmt er die Schirmherrschaft für die große Dankesfeier.

„Es wird ein Fest für die ganze Familie mit einem tollen Bühnenprogramm geben“, so Landrat Sternberg weiter. „Ganz besonders geht es uns darum, an diesem Tag den beteiligten Organisationen – den freiwilligen Feuerwehren, Bundeswehr, Technischem Hilfswerk, Landespolizei, Bundespolizei, Rettungsdiensten, Landes- und Bundesforst und vielen anderen – zu bedanken.“ Eigens dafür ließ der Landkreis eine Gedenkmünze entwerfen, die an den unermüdlichen Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer während des Waldbrandes auf dem Truppenübungsplatz bei Lübtheen erinnert.

Anfang Juli waren rund 5000 Einsatzkräfte aus Mecklenburg-Vorpommern und der gesamten Bundesrepublik im Dauereinsatz, um den größten Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns zu löschen. Rund 1200 Hektar Wald auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen waren betroffen. Angesichts der bedrohlichen Lage hatte Landrat Stefan Sternberg bereits am 30. Juni Katastrophenalarm ausgelöst. Vier Ortschaften mit insgesamt 650 Einwohnerinnern und Einwohner wurden vorsorglich evakuiert. Am 8. Juli kam die Entwarnung und der Katastrophenfall konnte wieder aufgehoben werden.

Programm "Wir alle sind Helden"